Brand mit eingeschlossenen Personen!

Am Freitag Abend bei der Übung des 1. Zuges wurde ein Brand im Marienhof Maria Saal simuliert. Dabei wurde ein Teil des Gebäudes vernebelt um die Bedingungen für unsere Atemschutzträger so realitätsnah wie möglich zu gestalten. Diese konnten mit einem Innenangriff das Feuer bekämpfen und die Person retten.

Die Löschwasserversorgung wurde anfangs durch den Tank und später durch die TS (Tragkraftspritze) gewährleistet.
Im Einsatz waren RLFA und KLFA.

Hier sind noch ein paar Bilder zur Übung: