Informationen

Datum: 13.06.2019, 08:05
Einsatzinformation: Brandeinsatz
Einsatzort: Wutschein

Am Donnerstag den 13.06.2019 wurde um 08.05 Uhr die Feuerwehr Maria Saal mit dem Einsatzstichwort „T1 Schadstoffaustritt klein“ alarmiert. In einem Betriebsgelände in Wutschein floss, aufgrund eines technischen Defektes beim Umpumpen von einem LKW, ca. 100 Liter Heizöl aus. Als der Fahrer den Schaden bemerkte, alarmierte er umgehend die Einsatzkräfte. Als Erstmaßnahme wurde seitens der Feuerwehr Maria Saal das restliche Heizöl aufgefangen, das ausgelaufene Heizöl mittels Bindemittel gebunden und somit eine weitere Ausbreitung verhindert. Da der Einsatzort im Nahbereich der Wasserversorgungsanlage Maria Saal lag, wurden vom Einsatzleiter der Landes-Chemiker und die Behörden angefordert. Nach Abklärung der weiteren Schritte durch die Behörden, wurde mittels Bagger das kontaminierte Erdreich abgetragen und von einer Fachfirma ordnungsgemäß entsorgt. Für die Umwelt und die Wasserversorgungsanlage bestand keine Gefahr mehr. Nach ca. vier Stunden konnten die Kameraden wieder einrücken.

Im Einsatz standen:

FF Maria Saal mit einem Fahrzeug und 7 Mann
Polizei Maria Saal, Landes-Chemikerin, Wasserrechtsbehörde, privates Entsorgungsunternehmen

Fotos: